grotta di seiano

Die Höhle von Seiano



Das ist eine lange Galerie ungefähr 900 mt. in den letzten Jahrzehnten des 1. Jahrhunderts VJC. gegraben (Vielleicht von Lucio Cocceio Aucto) um in die Kommunikation Villa Pausilypon mit Pozzuoli zu legen. Im Jahr 400 von Onorio restauriert, und dann verlassen ist sie wieder geöffnet und ist 1840 von Ferdinand II. repariert.

Im zweiten Teil von der Höhle gibt es einen langen Darm c. 130 M, das sich sehr hoch auf kleine Buchten von Trentaremi öffnet, in der Nähe geben es zwei anderen Därme in die anderen Aussichtspunkte führenden.




Zurück

 

Designed by Moonweb Digital Design